Pfadfinder – Stamm der Hannoveraner

Seit dem Jahr 2001 gibt es in unserer Gemeinde den Stamm der Baptistischen Pfadfinderschaft ‚Die Hannoveraner‘. Jede Woche treffen sich rund 70 Mitglieder in unserem eigenen Pfadfinderhaus. Die einzelnen Gruppen sind dazu dem Alter entsprechend aufgeteilt:

Alter
7-10
10-13
13-17
17-25
ab 25
Name
Wölflinge
Jungpfadfinderinnen
Pfadfinderinnen
Rover
Älterenschaft
Gruppengröße
ca. 10-20 Wölflinge in der Meute
ca. 6-8 Jungpfadfinder in mehreren Sippen
ca. 6-8 Pfadfinder in mehreren Sippen
sie treffen sich unregelmäßig in einer Runde
nicht festgelegt

Der Schwerpunkt der Wölflingsstufe liegt auf dem spielerischen, gemeinsamen Lernen von grundlegenden Pfadfindertechniken (z.B. Feuer- und Pflanzenkunde, richtiges Verhalten in der Natur und einige Knoten).

Diese Fertigkeiten werden in den älteren Stufen erweitert, ausgefeilt und natürlich weiterhin praktisch angewendet: Aus den eintägigen Wanderungen der Wölflinge werden bei den älteren Pfadfinderinnen mehrtägige, später selbst organisierte Hajks oder sogar mehrwöchige Auslandsgroßfahrten. Ein Hajk ist eine mehrtägige Wanderung, bei der man alles im Rucksack dabei hat, was man für diese Zeit braucht. Übernachtet wird dabei meist draußen, oder bei freundlichen Menschen, die uns für eine Nacht aufnehmen. Ein weiteres Highlight sind die regelmäßigen Zeltlager, bei denen mehrere Tage in den typischen schwarzen „Kothen“ übernachtet wird.

Der zweite große Schwerpunkt unserer Pfadfinderarbeit ist es, den Kids Gott auf ganz besondere Weise näher zu bringen und ihn selbst ganz praktisch zu erleben und kennen zu lernen. Dabei wollen wir ihnen „nicht nur was erzählen“, sondern ihnen selbst als gutes Vorbild vorangehen.