Besuch bei älteren Menschen

 

Einen Menschen froh machen ist, Gott in die Arme laufen. Jesus nachfolgen heißt auch zu merken, wer hinter einem nachfolgt. Den muss man auch mitnehmen. Gott treu sein heißt, dem nächsten die Hand halten, bis er getröstet ist.

Sr. Teresa Zukic

Zeit und Herzlichkeit schenken

Es macht uns einfach Freude als Mitarbeiter des Besuchsteams für ältere Menschen, viel Herzlichkeit beim Zuhören, im Gespräch, beim Spazierengehen oder beim Helfen im Haushalt zu verschenken. Dabei ist es uns ein großes inneres Bedürfnis, dass wir uns bei jedem Besuch immer wieder neu liebevoll in die Lage unserer Älteren einfühlen. Die Besuchszeit wird von uns ganz individuell und sehr abwechslungsreich gestaltet. Es finden regelmäßige Team-Treffen zur Reflektion, Planung und Schulung statt.

Für die Begleitung von älteren Menschen in der letzten Lebensphase und beratende und seelsorgerliche Begleitung von Angehörigen stehen verschiedene fachlich geschulte Personen zur Verfügung.

Geleitet wird das Team von Ulrike Bellmann, der Gemeindediakonin. Sie ist Ansprechpartnerin für die Koordination der Besuche.