Jesus und die Kinder

Gottesdienst international und Erntedankopfer am 29.09.

Gott liebt Kinder! Aus diesem Grund unterstützen wir viele Projekte, die sich um Kinder kümmern! Wir sind überzeugt davon, dass Gott mit seiner verändernden Liebe Hoffnung in das Herz von allen Menschen bringen will und dass ihm Kinder nah am Herzen sind. Als Gemeinde Hannover-Walderseestraße haben seit Jahren persönliche Kontakte zu Werken und Mitarbeitern in vier Erdteilen der Welt und viele von denen kommen auch Kindern zu Gute: Waisenkindern auf Haiti bei Mama Esther und in Brasilien im Sozialzentrum Diadema, Straßenkinder auf den Philippinen oder Kitakinder und Teens in Bethlehem im Beit al liqa und einen Kinderbuchverlag für den Nahen Osten!
In diesem Jahr steht der Gottesdienst international unter dem Motto: „Jesus und die Kinder – Gottes verändernde Liebe weltweit teilen“ und zeigt, wie Kinder und der Einsatz für Kinder eine direkte Verbindung zur Weltmission haben.
Als besonderen Gast begrüßen wir am 29.09. Grenna Kaiya von der Europäisch Baptistischen Mission international. Grenna Kaiya ist 39 Jahre alt und seit 2018 als Teamleiterin für Projekte und Programme bei EBM International. sie stammt aus Malawi, lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Europa. Vor ihrer Anstellung bei der EBM hat sie ein Jahr beim Weltbund der reformierten Kirche in Hannover gearbeitet und davor in verschiedenen NGOs in Malawi. Sie spricht Chichewa, Englisch, Norwegisch und Deutsch… und war bei der AmPuls-Konferenz im Januar 2019 in unseren Gemeinderäumen zu erleben… Wir freuen uns auf Ihren Besuch und frische Einblicke aus der Arbeit von EBM International.

Erntedankopfer

Wir unterstützen unsere Missionspartner in aller Welt Monat für Montag durch zugesagte Geldbeträge. Zum Erntedankfest wollen wir so viele Spenden zusammenlegen, dass wir diesen Zusagen auch entsprechen können und wollen daher wieder 60.000 EUR erreichen. Wer kann sich daran beteiligen? Wir sammeln an mehreren Sonntagen rund um das Erntedankfest und gerne kann mit dem Vermerk „Erntedank“ auf das Konto der Gemeinde namentlich gegen Spendenbescheinigung gespendet werden. Die Bankverbindung findet sich auf der vorletzten Seite der WALZ oder ist auf dem Sonntagsfalter und der Homepage zu finden.
Kinder gehören übrigens von Anfang an zur Geschichte des Baptismus. Johann Gerhard Oncken, der Begründer des kontinentalen Baptismus in Europa, begann sein Wirken mit… Kindern! Neun Jahre bevor durch ihn 1834 die erste Baptistengemeinde entstand, gründete er gemeinsam mit dem Pfarrer Rautenberg die Sonntagsschule in der Hamburger Vorstadt St. Georg. Tausende Kinder kamen aus armen Familien, sie hätten zu öffentlichen Schulen gehen können, aber die Eltern zogen sie zum Broterwerb heran. Armut führte zu mangelnder Bildung und endete wieder in Armut. In der „Sonntagsschule“ wurde daher Kindern sonntags Lesen und Schreiben beigebracht und sie lernten von Gottes verändernder Liebe.
Michael Rohde

Foto Grenna Kaiya bei einem Besuch im Christian Medical Center (CMC) in  Pithapuram.


Foto Kinder in Diadema, Sozialzentrum Brasiliens