Neue Predigt- und Themenreihe zum 1. Korintherbrief

„Gleich und gleich gesellt sich gern“ oder anders gesagt: Wachsen Gemeinden schneller und einfacher, wenn die Mitglieder möglichst zur gleichen Generation und zum gleichen kulturellen Milieu gehören? Gäbe es dann nicht die wenigsten Meinungsverschiedenheiten und Konflikte? Die ersten Gemeinden des Neuen Testaments waren keine „homogene Einheiten“. Die Gemeinde in Korinth war bunt und vielfältig, mit vielen Unterschieden, so wie die meisten heutigen christlichen Gemeinden es sind. Darum gab es auch manche Konflikte und Meinungsverschiedenheiten. Der Gemeindegründer und -lehrer Paulus rät  dieser Gemeinde nun nicht, sich möglichst um Gleichartigkeit und Uniformität zu bemühen. Nein, er möchte Gemeinden anleiten, von der gemeinsamen Verwurzelung in Jesus Christus her die Herausforderung der Verschiedenheit zu meistern. Wie können wir – auf Grundlage der guten Nachricht – die bestehenden Unterschiede aushalten und sogar kreativ nutzen? Sich mit den Spannungen und vor allem den Argumenten des Paulus in seinem 1. Korintherbrief zu beschäftigen, wird auch uns helfen, mit unseren Verschiedenheiten besser umzugehen.

Wir laden nach den Sommerferien zu einer spannenden, siebenteiligen Themenreihe ein – unter der Überschrift:

Vielfalt umarmen: Unterschiede aushalten – Verschiedenheit meistern

Ende August erscheint ein Hauskreismagazin im SCM-Verlag. Es kann beim Büchertisch vorbestellt werden und so mit Beginn der Predigtreihe gerne in den Kleingruppen oder in Zweierschaften oder auch zur persönlichen Vertiefung genutzt werden.
Als Pastorenteam haben wir den Eindruck: Das Thema ist dran und eine gute Fortsetzung der Reihe „Gemeinde 1.0“ vor den Sommerferien. Gott segne alles Hören, Reden, Reflektieren und Einüben in die Kunst, Unterschiede auszuhalten und Verschiedenheit zu meistern – mit Hilfe des Meisters Jesus Christus!

Die Themen im Überblick

Vielfalt umarmen: Verschiedenheit meistern – Unterschiede aushalten
Sieben Lektionen zum 1. Korintherbrief

  • 28.08.2022 | 1. Korinther 1-3
    1. Unterschiedliche Leitungsaufgaben – dieselbe Basis und das gleiche Ziel
  • 04.09.2022 | 1. Korinther 7
    2. Unterschiedliche Lebensumstände – dieselbe Berufung
  • 11.09.2022 | 1. Korinther 8 -10
    3. Unterschiedliche Auffassungen – rücksichtsvolles Miteinander
  • 18.09.2022 | 1. Korinther 9 | Thema für sonntags um 11: Eine Brücke für alle
    4. Unterschiedliche Zielgruppen – das eine Evangelium
  • 25.09.2022 | 1. Korinther 11
    5. Unterschiedliche Milieus – verbindliche Gemeinschaft
  • 02.10.2022 | 1. Korinther 12-14
    6. Verschiedene Gaben und Aufgaben – organisches Zusammenwirken
  • 09.10.2022 | 1. Korinther 15
    7. Unterschiedliche Vorstellungen – eine gewisse Hoffnung

Michael Rohde